<script>

Vita

MAIK HÖRNIG Der Kopf hinter der Klebestelle

VITA

Als ich 1995 meine Ausbildung zum Schilder- und Lichtreklamehersteller (Werbetechniker) begann, hätte ich mir in meinen Träumen nicht vorstellen können, was heutzutage mit Folie alles möglich ist. Während meiner Ausbildung merkte ich schnell, dass mich gerade die kniffligen und schwierigen Arbeiten immer wieder aufs Neue reizten. Durch den Wechsel in die unterschiedlichsten Werbetechnik Unternehmen, konnte ich sehr viel dazu lernen. Unter anderem schulte ich für einen Foliengroßhändler und Hersteller die letzten 7 Jahre viele hunderte Kunden im In- und Ausland in den Bereichen Fahrzeugvollverklebung, Autoglasfolien, Flachglas- und Lackschutzfolien. Von Saudi-Arabien, Schweiz, Türkei, Österreich, Tschechien,

Portugal, England, über China bis hin nach Finnland war dies eine sehr schöne und abwechslungsreiche Tätigkeit. Auch Showverklebungen auf Messen im In- und Ausland sowie Fernsehauftritte bei Tuning TV, der Checker und letztlich bei Galileo (Pro7) rundeten die Sache noch ab. Nun, mit meinen 36 Jahren, nach hunderten Sonnenschutzfolien, Beschriftungen und Vollverklebungen, bin ich von diesem Produkt so begeistert und überzeug, dass ich Ihnen unter dem Namen „dieklebestelle.de“ zeigen möchte, was mit viel Geduld, Fingerspitzengefühl, Kreativität und natürlich hochwertiger Folie im Einklang möglich ist. Lassen Sie sich genau so begeistern und von meiner jahrelangen Erfahrung den ein oder anderen Traum erfüllen, der nun mit Folie einfacher und erschwinglicher ist als gedacht.

„Große Unternehmen tolerieren Mittelmäßigkeit eher als kleine. Wenn große Unternehmen zudem erfolgreich sind, erhöht sich die Gefahr der "Mittelmäßigkeitstoleranz".

Hermann Simon (*1947)